Blasenentzündung: Symptome und Behandlung bei Frauen

Blasenentzündung - eine entzündliche Läsion der Blase, begleitet von einer Reihe von unangenehmen Symptomen. Die Pathologie ist wegen ihrer Tendenz zur schnellen Chronizität gefährlich. Auch eine unbehandelte Blasenentzündung kann schwerwiegende Folgen für die Gesundheit des Patienten haben. Wenn der Patient bei sich selbst verdächtige Symptome bemerkt, sollte er sofort einen Urologen konsultieren.

Prostatadenom: Symptome und Behandlung

Prostataadenom - gutartiges Wachstum der Drüsenstrukturen der Prostata, was zu Schwierigkeiten beim Ausfluss des Urins aus der Blase führt. In diesem Fall gibt es Schwierigkeiten beim Wasserlassen und häufige Besuche auf der Toilette. Außerdem wird der Urinstrom schwächer, was möglicherweise zu einer ungewollten Entladung führen kann. In den späteren Stadien der Krankheit entwickelt sich eine chronische Harnretention.

Nieren-Nephroptose - was ist das? Symptome und Behandlung

Nephroptose (Nierenprolaps) ist ein pathologischer Zustand, der durch eine Verlagerung der Niere aus dem Bett gekennzeichnet ist. Die Lage ist nicht normal: Die Niere ist unten. Darüber hinaus wird beim Bewegen des Körpers die Beweglichkeit der Niere größer als von physiologischen Normen angenommen. Besonders ausgeprägte Beweglichkeit der Niere bei aufrechter Körperhaltung.

Oligurie - Ursachen, Symptome und Behandlung

Oligurie oder eine Verringerung der Urinausscheidung ist keine Krankheit für sich, sondern wird als Symptom angesehen, das auf Probleme mit den Nieren oder dem gesamten Harnsystem hinweist. Es tritt bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf. Bei der Oligurie werden 400-500 ml Urin gebildet und ausgeschieden, während der durchschnittliche tägliche Urinausstoß beim Menschen etwa eineinhalb Liter beträgt.

Vesikulitis - Symptome und Behandlung, Ursachen von

Vesikulitis ist eine Entzündung der Samenbläschen, die durch eine Infektion verursacht wird. Sehr selten isoliert zu finden. Am häufigsten begleitet von Entzündungen der Harnröhre (Urethritis), der Prostata (Prostatitis) und des Hodens (Orchitis). Manchmal ist es eine Komplikation der chronischen Prostatitis. In den meisten Fällen entwickelt sich eine chronische Vesikulitis, die mit dem Verlauf einer chronischen Prostatitis einhergeht.

Männliche Harninkontinenz: Ursachen, Behandlung, Volksheilmittel

Harninkontinenz ist die unfreiwillige Entfernung von Urin aus der Harnröhre, die nicht für Willenskraft geeignet ist. Diese Krankheit kann primär sein, wobei die Ursache ein Defekt im Schließmuskel der Blase und sekundär ist. Männliche Harninkontinenz ist ein eher heikles Problem, bei dem das stärkere Geschlecht es nicht immer eilig hat, einen Arzt aufzusuchen.

Phimose bei Jungen: Fotos, Ursachen und Behandlung

Phimose ist die Verengung der Öffnung der Vorhaut. Bei dieser Krankheit öffnet sich der Kopf des Penis bei Jungen entweder gar nicht oder nur schwer, was zu schmerzhaften Empfindungen führt. Bei 96% der Neugeborenen öffnet sich der Peniskopf aufgrund unzureichender Beweglichkeit der Vorhaut nicht vollständig. Bei Jungen im Alter von 6 Monaten wird in 80% der Fälle eine physiologische Phimose festgestellt.

Nierensteine ​​- Symptome, Ernährung und Behandlung

Das Vorhandensein von Nierensteinen bei Frauen und Männern wird in der Medizin als Urolithiasis oder als "Urolithiasis" bezeichnet. Steine ​​können sich nicht nur in den Nieren, sondern auch in anderen Organen des Harnsystems eines Erwachsenen bilden. Die in den Nieren gebildeten Steine ​​haben das Aussehen einer festen, kristallartigen Masse, die aus Salzen besteht, aus denen der menschliche Urin in geringen Mengen besteht.

Welcher Arzt behandelt Blasenentzündung bei Frauen?

Blasenentzündung bei Frauen - eine Blasenentzündung - eine Krankheit, die durch ein so lebhaftes Krankheitsbild gekennzeichnet ist, dass eine Diagnose weder für einen Arzt noch für eine Person mit ausreichender Lebenserfahrung Schwierigkeiten bereitet. Häufiges schmerzhaftes Wasserlassen, manchmal begleitet von starken Schmerzen und dem Auftreten von Blut im Urin, sind seine charakteristischen Merkmale.

Anzeichen einer Nierenentzündung, Symptome und Behandlung

Eine Entzündung der Nieren nennt man Nephritis. Es gibt verschiedene Nierenerkrankungen, die mit den entzündlichen Prozessen in diesem Organ zusammenhängen und die verschiedenen Abteilungen betreffen. Pyelonephritis ist eine Entzündung der Nieren, die vor dem Hintergrund der Aufnahme pathogener Bakterien und Viren auftritt. Glomerulonephritis - eine Krankheit, bei der der Entzündungsprozess nur die Nierenglomeruli erfasst - Glomeruli.

Maßnahmen zur Vorbeugung von Prostatitis bei Männern

Prostatitis ist eine akute oder chronische Entzündung der Prostata bei Männern. Es kann durch Infektionen, Blutstauungen im Beckenvenensystem, Innervationsstörungen, Immunstörungen usw. verursacht werden. Die Prävention von Prostatitis zu Hause sollte darauf abzielen, den Einfluss dieser Faktoren zu beseitigen. Um Entzündungen und anderen Erkrankungen der Prostata vorzubeugen, ist ein besonderes Augenmerk auf Lebensstil, Ernährung und körperliche Aktivität zu richten.

Männliche Candidiasis - Symptome und Behandlung, Foto

Candidiasis ist eine Pilzkrankheit, die durch den Hefepilz Candida albicans verursacht wird. Diese Mikroorganismen gehören zur bedingt pathogenen Mikroflora, dh sie besiedeln in geringer Menge ständig die Haut, die Schleimhäute der Mundhöhle, die Geschlechtsorgane gesunder Menschen und werden durch die körpereigene Immunität in ihrem Wachstum gehemmt.

Blasenentzündung bei Männern - Symptome und Behandlung zu Hause

Blasenentzündung ist eine bakterielle Infektion, die durch Bakterien verursacht wird, die über die Harnröhre in die Blase gelangen. Dieser Krankheitszustand wird als Infektionen der unteren Harnwege bezeichnet. Blasenentzündung tritt bei Männern seltener auf, da die Harnröhre viel länger ist als bei Frauen. Daher müssen Bakterien einen langen Weg zurücklegen, um die Blase zu erreichen.

Chronische Prostatitis - Symptome und Behandlung

Chronische Prostatitis ist eine lang anhaltende Entzündung der Prostata, während die Symptome häufig fehlen, weshalb die meisten Männer nichts über die Krankheit wissen. Die Entwicklung der chronischen Form der Prostatitis ist eine Folge des akuten Prozesses, in der Praxis jedoch eher selten.

Männliche Drossel - Symptome und Behandlung

Soor bei Männern ist eine Erkrankung der Pilzetymologie (Candidiasis), die zur Schädigung der Schleimhäute und der Haut der äußeren Geschlechtsorgane führt. Candidiasis ist eine Frauenkrankheit, entwickelt sich jedoch zunehmend bei Männern als Folge schwerwiegender Schädigungen des Immunsystems. Oft kann bei HIV oder nach einer Chemotherapie Soor auftreten.

Urethritis bei Männern - Symptome und Behandlung zu Hause

Urethritis bei Männern ist eine urologische Erkrankung, bei der die Harnröhre betroffen ist. Der Entzündungsprozess kann unter dem Einfluss vieler Faktoren beginnen. Urethritis wird in zwei große Gruppen eingeteilt: nicht ansteckend und ansteckend. Infektiöse Urethritis kann sowohl durch verschiedene spezifische Krankheitserreger (Gardnerella, Gonokokken) als auch durch unspezifische Erreger (E. coli, Staphylokokken, Streptokokken) verursacht werden.

Warum treten Nierenschmerzen auf?

Ein solches Symptom wie Nieren- oder Lendenschmerz sollte immer alarmierend sein, da es auf das Auftreten schwerwiegender Erkrankungen sowohl der Nieren als auch anderer Organe hinweisen kann: der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Nebennieren und sogar des Blinddarms. Wenn daher Schmerzen in der rechten oder linken Niere auftreten, muss zunächst herausgefunden werden, was den Zustand verursacht hat, und anschließend die entsprechende Behandlung eingeleitet werden.

Blasenentzündung - Symptome und Behandlung zu Hause

Blasenentzündung - eine Erkrankung der Blase, am häufigsten ansteckend. Leider treten bei Frauen im Gegensatz zu Männern häufiger Symptome einer Blasenentzündung auf. Dies liegt an den Besonderheiten des weiblichen Körpers und insbesondere an der Struktur des weiblichen Harnsystems. Es ist jedoch bei Männern eine chronische Blasenentzündung, die eines der wichtigsten Anzeichen für Prostatapathologien oder Harnwegsgeschwülste ist.

Chronische Blasenentzündung - Symptome und Behandlung bei Frauen

Chronische Blasenentzündung wird diagnostiziert, wenn die Krankheitssymptome bei Frauen länger als zwei Wochen andauern und die Rückfälle mehrmals im Jahr auftreten. Aufgrund der anatomischen Merkmale der Blasenentzündung treten Frauen häufiger auf, da ihre kurze Harnröhre den Weg für bakterielle Infektionen erleichtert. Chronische Blasenentzündung kann latent auftreten, mit abwechselnden Exazerbationen und Remissionen oder mit ständigen Symptomen.