Ambrobene Lösung zur Inhalation und oralen Anwendung: Gebrauchsanweisung

Bei Erkrankungen der Bronchien, die mit mukolytischen Mitteln behandelt werden müssen, wird Ambrobene zur Inhalation mit Kochsalzlösung oder in Form von Sirup oder Tabletten verschrieben.

Die wirksamste Methode ist die Einführung des Arzneimittels in die Atemwege durch einen Vernebler. Es ist für therapeutische Manipulationen bei Erwachsenen und Kindern geeignet.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Ambrobene solution: eine vollständige Gebrauchsanweisung für dieses Medikament, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Medikaments sowie Berichte von Personen, die Ambrobene inhalation solution bereits verwendet haben. Möchten Sie Ihre Meinung hinterlassen? Bitte schreiben Sie in die Kommentare.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Schleimlösendes und schleimlösendes Medikament.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Das Medikament in Form einer Lösung zum Einnehmen und Inhalieren ist für die Verwendung als nicht verschreibungspflichtiges Urlaubsmittel zugelassen.

Preise

Was kostet die Inhalationslösung für Ambrobene? Der Durchschnittspreis in Apotheken beträgt 130 Rubel.

Release Form und Zusammensetzung

Erhältlich in Form einer Lösung, Sirup und Tabletten. Je nach Art der Freisetzung wird es sowohl zur Einnahme als auch zur Inhalation verschrieben. Die Lösung zum Verschlucken und Einatmen ist eine transparente oder von hellgelber bis brauner Farbe geruchlose Lösung.

  • Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Ambroxolhydrochlorid, dessen Menge in 1 ml 7,5 mg beträgt.
  • Sonstige Bestandteile des Arzneimittels: Kaliumsorbat - 1 mg, Salzsäure - 0,6 mg, gereinigtes Wasser - 991,9 mg.

Verpackung der Zubereitung: 40 und 100 ml dunkle Glasflaschen mit Tropferstopfen. Es wird mit einem abgemessenen Glas abgeschlossen. Alles zusammen ist in einem Karton enthalten.

Pharmakologische Wirkung

Ambrobene ist ein synthetisches Medikament mit mukolytischer Wirkung, das zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen und Kindern angewendet wird. Das Medikament verdünnt den Auswurf, beschleunigt die Entfernung des in den Organen des Atmungssystems angesammelten Schleims und erleichtert dessen Auswurf. Darüber hinaus zeigt das Medikament antioxidative Eigenschaften und neutralisiert die Wirkung von freien Radikalen, die eine schädliche Wirkung haben.

Der Wirkstoff des Arzneimittels - Ambroxol stimuliert die Aktivität der Zellen der Bronchialschleimhaut, bildet ein Tensid, das ein Zusammenkleben verhindert. Seine Wirkung zielt darauf ab, die Produktion von Enzymen zu beschleunigen, die die Bindungen von Sputum-Polysacchariden spalten, wodurch seine Viskosität verringert wird. Aufgrund der adhäsiven Eigenschaften wird die Ausscheidung von verflüssigtem Sputum aus den oberen Atemwegen beschleunigt, wobei der größte Prozentsatz des eingenommenen Arzneimittels in den Geweben der Atmungsorgane - Lunge, Luftröhre, Bronchien - abgelagert wird. Darüber hinaus überwindet das Medikament leicht die Plazentaschranke, dringt in die Muttermilch ein (während der Stillzeit), ein kleiner Teil wird in der Liquor cerebrospinalis und anderen Geweben des Körpers abgelagert.

Das Medikament beginnt 30 bis 40 Minuten nach der Verabreichung auf das Bronchialsekret einzuwirken. Die Dauer des Prozesses hängt davon ab, welche Version des Medikaments und in welchem ​​Volumen es eingenommen wurde, und reicht von 6 bis 12 Stunden. Die schnellsten und dauerhaftesten Wirkungen sind die Injektionen des Arzneimittels. Die maximale Aktivität des Arzneimittels wird 15-20 Minuten nach der Verabreichung erreicht und dauert 6 bis 10 Stunden.

Indikationen zur Verwendung

Die Inhalation mit Ambrobene kann gemäß der Gebrauchsanweisung bei allen Krankheiten durchgeführt werden, bei denen eine erhöhte Auswurfsleistung, Schwierigkeiten bei der Abgabe und eine Stagnation der Bronchien auftreten.

  • Bronchitis ist akute und chronische Exazerbation.
  • Bronchitis und Laryngotracheitis als Komplikationen von Atemwegserkrankungen und Grippe.
  • Asthma bronchiale (nach Linderung von Krämpfen).
  • Bronchiektasie.
  • Entzündung der Lunge (zur zusätzlichen Synthese von Tensiden).

Gegenanzeigen

Die Anwendung der Inhalationslösung Ambrobene ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Schwerwiegende Empfindlichkeit gegenüber Ambroxol oder anderen Hilfskomponenten des Arzneimittels.
  • Magengeschwür mit Lokalisation von Geschwüren im Magen oder Zwölffingerdarm.
  • Schwangerschaft im Frühstadium (ich Trimester).

Während der Schwangerschaft im II. Und III. Trimester darf Ambrobene nur nach ärztlicher Verordnung angewendet werden, wenn der erwartete Nutzen das potenzielle Risiko für den wachsenden Fötus überwiegt.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Abroxol dringt in das Fruchtwasser ein, das während der Schwangerschaft, insbesondere im ersten Trimester, gefährlich ist. Seien Sie vorsichtig bei der Verschreibung von Medikamenten in 2 und 3 Trimestern.

Ambroxol ist in der Muttermilch enthalten, wenn es während der Stillzeit eingenommen wird. Es gibt keine Daten über die Wirkung auf Säuglinge.

Gebrauchsanweisung für die Lösung Ambrobene

Die Gebrauchsanweisung weist darauf hinLösung zur oralen Verabreichung und InhalationNach den Mahlzeiten mit viel Flüssigkeit (Wasser, Saft, Tee) mit einem Messbecher oral eingenommen.

1 ml Lösung enthält 7,5 mg Ambroxol.

  • Kinder unter 2 Jahren Bezeichnen Sie das Medikament in 1 ml Lösung 2 Mal / Tag (15 mg / Tag).
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren Verschreiben Sie das Medikament dreimal täglich in 1 ml Lösung (22,5 mg / Tag).
  • Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren Verschreiben Sie das Medikament in 2 ml Lösung 2-3 mal / Tag (30-45 mg / Tag).
  • Erwachsene und Jugendliche In den ersten 2-3 Tagen werden 4 ml der Lösung 3-mal täglich (90 mg / Tag) verschrieben. In den folgenden Tagen - 4 ml 2 mal / Tag (60 mg / Tag).

Beim Auftragen von Ambrobene im Formular Inhalation Verwenden Sie moderne Geräte (außer Dampfinhalationen). Vor der Inhalation sollte das Medikament mit einer 0,9% igen Natriumchloridlösung (für eine optimale Befeuchtung der Luft kann im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden) gemischt und auf Körpertemperatur erwärmt werden. Das Einatmen sollte bei normaler Atmung erfolgen, um Husten zu vermeiden.

Bei Patienten mit Asthma bronchiale sollten vor dem Einatmen von Ambroxol Bronchodilatatoren angewendet werden, um unspezifische Reizungen der Atemwege und ihrer Krämpfe zu vermeiden.

  • Kinder unter 2 Jahren 1 ml Lösung wird 1-2 Mal / Tag (7,5-15 mg / Tag) injiziert.
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren Inhalieren Sie 2 ml der Lösung 1-2 Mal / Tag (15-30 mg / Tag).
  • Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren Inhalieren Sie 2-3 ml der Lösung 1-2 Mal / Tag (15-45 mg / Tag).

Nebenwirkungen

Inhalationslösung Ambrobene ist gut verträglich. Es ist jedoch die Entwicklung von Nebenwirkungen nach seiner Verwendung möglich, die umfassen:

  • Auf der Immunseite entwickelt sich selten eine Überempfindlichkeitsreaktion vom verzögerten Typ (mit jedem weiteren Gebrauch des Arzneimittels entwickelt sich die Reaktion des Immunsystems stärker).
  • Seitens des Verdauungssystems - Übelkeit, Erbrechen tritt häufiger auf, Durchfall, Mund- und Rachenschleimhauttrockenheit, Blähungen, Bauchschmerzen (spastisch) können seltener auftreten.
  • Seitens des Nervensystems - die Entwicklung von Veränderungen in den Geschmacksempfindungen (diese Nebenwirkung kann recht häufig auftreten).
  • Allergische Reaktionen - treten sehr selten auf (weniger als 0,01%), gekennzeichnet durch Hautausschlag und Juckreiz, Auftreten von Urtikaria, Angioödem. In schweren Fällen kann sich ein anaphylaktischer Schock entwickeln.

Überdosis

Derzeit wurden keine Vergiftungssymptome mit einer Überdosis des Arzneimittels festgestellt. In Einzelfällen gibt es Hinweise auf nervöse Erregung und Durchfall. Ambroxol ist bei oraler Einnahme in einer Dosis von bis zu 25 mg / kg pro Tag gut verträglich. Bei schwerer Überdosierung können vermehrter Speichelfluss, Übelkeit, Erbrechen und Blutdrucksenkung auftreten.

Bei Überdosierungssymptomen müssen intensive Therapiemethoden angewendet werden, wie z. B. Erbrechen, Magenspülung. Diese sollten nur bei schwerer Überdosierung in den ersten 1 bis 2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels angewendet werden. Eine symptomatische Behandlung ist angezeigt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung mit Arzneimitteln, die gegen Husten wirken (z. B. Codein enthalten), wird nicht empfohlen, da es vor dem Hintergrund der Hustenreduktion schwierig ist, Sputum aus den Bronchien zu entfernen.

Die gleichzeitige Anwendung von Antibiotika (Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin, Doxycyclin) verbessert den Fluss von Antibiotika in den Lungentrakt. Diese Wechselwirkung mit Doxycyclin ist für therapeutische Zwecke weit verbreitet.

Bewertungen

Einige Gästebewertungen:

  1. Wie Sie wissen, sind kleine Kinder anfälliger für Erkältungen als Erwachsene. Der schwerste Husten wird toleriert. Nachdem sie eine Menge Hustenmedikamente ausprobiert hatten, kamen sie zu dem Schluss, dass Inhalation am effektivsten ist. Unser Sohn ist am besten mit Ambrobene allergisch (manchmal tritt ein Hautausschlag auf), ich weiß nicht warum. Wir werden nach dem von unserem Kinderarzt vorgeschlagenen Schema behandelt. Nehmen Sie 1 ml Ambrobene und mischen Sie es mit 2 ml Kochsalzlösung, es ist Natriumchlorid, gießen Sie es in den Zerstäuber und atmen Sie dreimal täglich. Es ist bemerkenswert, dass der trockene Husten bald nass wird und sich das Kind schneller erholt.
  2. Einmal musste ich ohne Hilfe bei meiner Tochter bleiben. Das Problem kam unerwartet, das Kind begann Anzeichen einer Erkältung zu zeigen. Der Arzt empfahl die Verwendung eines Verneblers zur Inhalation mit Ambrobene. Ich bin leicht und mit Würde aus der Situation herausgekommen, das Kind war nach 4 Tagen gesund.

Analoga

Das Medikament Ambrobene hat eine ganze Liste ähnlicher Medikamente, ähnlich in Zusammensetzung und Wirkprinzip. Nachfolgend finden Sie eine kurze Liste von Ambrobene-Analoga, die in Form von Inhalationslösungen verkauft werden:

  • Ambroghexal (Deutschland)
  • Lasolvan
  • Ambroxol
  • Berodual
  • Berotek
  • Natriumchlorid und andere.

In modernen Apothekenketten gibt es eine Vielzahl ähnlicher Medikamente mit der gleichen Zusammensetzung, jedoch in unterschiedlichen Darreichungsformen - Sirup, Tropfen, Tabletten. Viele der verkauften Medikamente sind billiger als Ambrobene, aber bei der Auswahl eines Arzneimittels ist es besser, sich von einem Spezialisten professionell beraten zu lassen.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Haltbarkeit 5 Jahre. Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar